Anmelden Anmelden
MEHR

WIDGETS

Widgets

Gewünschte Seiten
Wer ist online?

Fördermöglichkeiten der Initiative Digitale Region

Fördermöglichkeiten der Initiative Digitale Region

Wechseln zu: Navigation, Suche

Möglichkeiten zur Förderung der gemeinsamen Initiative von CoLab und UfdR "Digitale Region - aus dem Land, für das Land" (geplanter Zeitraum April - Oktober 2016)

Digitale Region - Aus dem Land für das Land ist eine gemeinsame Initiative von Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V. (CoLab) und Unternehmen für die Region e.V. (UfdR). Sowohl das CoLab als auch UfdR (im Folgenden “Projektpartner”) verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Projektpartner sind innerhalb der Initiative gleichberechtigt und verstehen sich als Nukleus für ein Partner-Netzwerk.

Es besteht die Möglichkeit, die Initiative als Kooperationspartner zu unterstützen. Die Projektpartner CoLab und UfdR werden Namen und Firmenlogo des Kooperationspartners auf mit der Initiative in Verbindung stehenden Kommunikationsmedien einbinden und dadurch auf die Unterstützung hinweisen. In welchem Umfang der Kooperationspartner im Rahmen der Initiative repräsentiert wird, hängt von der Höhe der zur Verfügung gestellten Mittel ab (siehe unten).

Für die Projektpartner tritt das Colab als Vertragspartei auf. Ein Kooperationsvertrag kommt somit zwischen dem CoLab und dem Kooperationspartner zu Stande. Zur Deckung der Fixkosten und Betriebssicherung setzt das CoLab als gemeinnütziger Verein auf Spenden, Fördermitgliedschaften sowie die Einbehaltung von 20 % der Finanzmittel, die zur Durchführung konkreter Maßnahmen und Projekte akquiriert werden. Daher werden 20 % der vom Kooperationspartner für die Durchführung der 11. Initiative zur Verfügung gestellten Finanzmittel vom CoLab zur Deckung der eigenen Fixkosten und Betriebssicherung einbehalten. Um den Umfang der Repräsentation des Kooperationspartners zu bestimmen, wird jedoch die vom Kooperationspartner zur Verfügung gestellte Gesamtsumme als Bemessungsgrundlage herangezogen.

1. Sachleistungen

Unterstützen Sie die Initiative durch nichtmonetäre Sachleistungen, z.B. durch die Bereitstellung von Räumlichkeiten und Technik, Übernahme von Druck- und Layoutkosten, Programmierleistungen etc. Je nach Geldwert der Sachleistungen greift einer der unter Punkt 2 genannten Angebote seitens der Initiative.

2. Finanzielle Unterstützung

- bis 2.500 EUR: Auslage von Druckmaterialien auf allen Veranstaltungen der Initiative und Logo auf den auf den entsprechenden Websites und im Ergebnispapier.

- ab 2.500 EUR: Auslage von Druckmaterialien auf allen Veranstaltungen der Initiative und Logo auf den entsprechenden Websites sowie auf allen im Rahmen der Initiative produzierten Materialien und Kommunikationskanälen (Print, Online, Einladungen, Ergebnismaterialien), Informationsstand auf öffentlicher Abschlussveranstaltung der Initiative. Der Kooperationspartner kann darüber hinaus als Gastgeber seine für die Initiative relevanten Projekte auf einem Workshop innerhalb des Initiativenzeitraumes den Teilnehmenden vorstellen.

- ab über 10.000 EUR: Bitte sprechen Sie uns an.

Kontakt

Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V., Malplaquetstraße 15, 13347 Berlin Ansprechpartner: Resa Mohabbat Kar, resa@collaboratory.de

Unternehmen für die Region e.V., Leipziger Str. 124, 10117 Berlin Ansprechpartnerin: Tina Weber, tina.weber@ufdr.de /

Autor
comments powered by Disqus