Anmelden Anmelden
MEHR

WIDGETS

Widgets

Gewünschte Seiten
Wer ist online?

Beirat

Beirat

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist der Beirat der Collaboratory?

Der Beirat hat innerhalb des Collaboratory eine beratende Funktion. Er verfolgt das Ziel, den Lenkungskreis insbesondere bei der langfristigen strategischen Ausrichtung des CoLab mit seiner Expertise zu unterstützen und die Jahresplanung des darauffolgenden Kalenderjahres kritisch zu hinterfragen. Die genaue Funktionsweise des Beirats und seine Rolle innerhalb des Collaboratory e.V. geht aus der am 21. März 2014 verabschiedeten Geschäftsordnung des Beirats hervor.

Den Vorsitz hat aktuell Dr. Georg Rehm.

Mitglieder des Beirats

Der Beirat besteht aktuell aus folgenden Personen:

Annegret Bendiek
Annegret.bendiek.jpg
Dr. Annegret Bendiek ist stellvertretende Forschungsgruppenleiterin an der Stiftung Wissenschaft und Politik (Forschungsgruppe EU-Außenbeziehungen). Bis Oktober 2014 gehört sie der Projektgruppe „Review 2014 – Außenpolitik weiter denken“ im Planungsstab des Auswärtigen Amts an, zuvor war sie Fellow am German Marshall Fund und an der Transatlantic Academy in Washington D.C. Sie arbeitet zu Themen der Europäischen Außenpolitik, den transatlantischen Beziehungen und Cybersicherheit.

CoBase Profilseite | Beirat

Jens Best
JensBest.jpg
Jens Best ist IT-Berater und arbeitet als Senior Strategy Consultant, Redner und Autor in den Bereichen Digitaler Wandel, Social Media und eCommerce. Best berät Unternehmen, Institutionen und zivilgesellschaftliche Gruppen beim Einsatz des Internets im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Kontext. Die Veränderungen in der Kommunikation, geschaffen durch die Möglichkeiten der digitalen Medien, sind für Jens Best Grundlage neuer Kollaborations- und Partizipationsmöglichkeiten in allen gesellschaftlichen Feldern. Er ist u.a. Präsidiumsmitglied von Wikimedia Deutschland und Mitglied des ikosom. Jens Best wurde 1972 in Frankfurt/Main geboren.

5. Initiative | 8. Initiative | Ohu Kulturelles Erbe in der digitalen Welt | Ohu Digitale Privatheit und Öffentlichkeit | Beirat

Christoph Bieber
Christoph.bieber.jpg
Prof. Dr. Christoph Bieber (*1970) ist Politikwissenschaftler und hat im Mai 2011 die Welker-Stiftungsprofessur für „Ethik in Politikmanagement und Gesellschaft“ an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen übernommen. Er forscht und veröffentlicht zu den Themen Ethik und Verantwortung in der Politik, Transparenz und öffentliche Kommunikation sowie Demokratie und Neue Medien. Seit dem Jahr 2000 ist er Mitglied im Vorstand von pol-di.net, dem Trägerverein der Online-Plattform politik-digital.de, seit August 2013 ist er Mitglied des WDR-Rundfunkrat.

CoBase Profilseite | Beirat

Joana Breidenbach
Joana.breidenbach.jpg
Dr. Joana Breidenbach ist promovierte Kulturanthropologin und Autorin zahlreicher Bücher zu den kulturellen Folgen der Globalisierung, Migration und Tourismus. Etwa: Tanz der Kulturen (Rowohlt 2000); Maxikulti, Campus 2008 und Seeing Culture Everywhere, Washington Press 2009. Joana Breidenbach ist Mitgründerin von betterplace.org und leitet das betterplace lab.

CoBase Profilseite | Beirat

Lars Eggert
Lars.eggert.jpg
Dr. Lars Eggert is Technical Director for Networking in NetApp’s Office of the CTO, based in Munich, Germany. He is a senior Internet technologist with deep expertise in architectures, end-to-end protocols such as TCP, virtualization, measurements and resource scheduling, among others. In addition to driving NetApp’s networking agenda, he is active in collaborative scientific research projects with leading universities and corporate labs. Lars received his Ph.D. in Computer Science from the University of Southern California (USC) in 2003.

CoBase Profilseite | Beirat

Florian Hoffmann
Florian Hoffmann.png
Prof. Dr. Florian Hoffmann is the Franz Haniel Chair of Public Policy and the Director of the Willy Brandt School. Prior to joining the School in 2010, Prof. Hoffmann taught at the London School of Economics and Political Science (LSE) and the Catholic University of Rio de Janeiro (PUC-Rio). He holds a doctoral degree in law from the European University Institute (Florence, Italy), an LL.M. from the PUC-Rio and a BSc in Law and Government from the LSE. His work has generally focused on the interface between law and politics, with his main research interest having been in international law and human rights. He was a co-founder of the European Society of International Law and is a member of the editorial team of the German Law Journal. He has, amongst others, been a consultant with the World Bank and the UN Office of the High Commissioner for Human Rights.

CoBase Profilseite | Beirat

Annette Kroeber-Riel
Akroeberriel.jpg
Annette Kroeber-Riel ist seit 2007 als European Policy Counsel bei der Google Germany GmbH verantwortlich für die politische Interessenvertretung von Google in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und Paris sowie dem Referendariat in Frankfurt und Kuala Lumpur, arbeitete sie zunächst als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Telekommunikations- und Medienrecht in einer US-Kanzlei in Frankfurt. Anschließend wechselte sie zu VeriSign nach Berlin und war dort sowohl für VeriSign als auch für deren damaliges Tochterunternehmen Jamba! europaweit für den Bereich Governmental Relations verantwortlich.

1. Initiative | 2. Initiative | Beirat

Georg Rehm
Georg.Rehm.jpg
Dr. Georg Rehm ist Wissenschaftler am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin. Projektmanager des EU-geförderten Exzellenznetzwerks META-NET, das aus 60 Forschungszentren in 34 Ländern besteht. Das Ziel von META-NET sind innovative Forschungsergebnisse im Bereich Sprachtechnologie (insbesondere: Maschinelle Übersetzung) und ihr Transfer in die Industrie, sowie die Einwerbung zusätzlicher Fördermittel auf europäischer und nationaler/regionaler Ebene (in enger Kooperation mit der Europäischen Kommission, Luxemburg). Wissenschaftlicher Hintergrund: Abschluss in Computerlinguistik und künstlicher Intelligenz, Informatik und Sprachwissenschaft; Promotion in Computerlinguistik.

6. Initiative | 8. Initiative | Beirat

Marc Reinhardt
Marc.reinhardt.jpg
Marc Reinhardt studierte Wirtschaftswissenschaften in Deutschland, USA und Frankreich. Nach 2 Jahren Tätigkeit bei der Treuhandanstalt/BvS beriet er in Deutschland, Frankreich und den USA Biotechnologie-, Pharma- und Medizintechnikunternehmen, sowie auch die öffentliche Hand bei der Förderung technologischer Innovationen. Er betreut seit Jahren große Kunden, unter anderem verantwortlich im Outsourcing und Application Management. Seit Mitte 2011 verantwortet er als Senior Vice President den Public Sector von Capgemini in Deutschland.

CoBase Profilseite | Beirat

Felix Sasaki
FelixDE.jpg
Dr. Felix Sasaki ist Senior Researcher am DFKI (Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz) und Professor an der Fachhochschule Potsdam im Bereich Informationswissenschaften. Er leitet am DFKI das deutsch-österreichische Büro des W3C (World Wide Web Consortium).

Von 1993 bis 1999 studierte Felix Sasaki Japanisch und Linguistik in Berlin, Nagoya (Japan) und Tokio. Ab 1999 arbeitete er bei dem Department of Computational Linguistics und Text-technology an der Universität Bielefeld, wo er 2004 einen PhD zum Thema "integration of heterogeneous linguistic resources using XML-based and RDF-based representations" absolvierte. Felix Sasaki hat langjährige Erfahrung in verschiedenen Standardisierungsbereichen wie Internationalisierung, Web Services und Multimedia Metadaten. Sein Hauptfokus liegt auf der Anwendung von Web-Technologien bei der Repräsentation und Bearbeitung von multilingualen Informationen.
6. Initiative | 8. Initiative | Beirat

Carsten Schiefner
Carsten.schiefner.jpg
Carsten Schiefner beschäftigt sich seit 1996 beruflich mit dem Internet, insbesondere mit dem Domain Name System (DNS). Zu seinem Schwerpunkt gehören die technischen und nicht-technischen Aspekte wie Internet-Policies, die Wechselwirkungen des Internet mit Politik, Gesellschaft und Wirtschaft und die Dienstekonzeption mit neuen Basistechnologien. Er war von 1996 bis 2002 für die External Relations des Internet Service Providers TCP/IP sowie der Primus Telecommunications verantwortlich, von 2002 bis 2004 in der gleichen Position bei RIPE NCC in Amsterdam. Danach vertrat Carsten Schiefner bei der Deutschen Telekom u.a. deren Interessen als Domain-Name-Registrar und baute als “Registrar Relations and Policy Director” bei Telnic (.tel) u.a. die Beziehungen zu Registraren auf. Carsten Schiefner nimmt seit 1999 an ICANN-Meetings teil und ist seit 1998 zudem als ehrenamtliches Vorstandsmitglied bei der DENIC eG engagiert.

CoBase Profilseite | Beirat

Sönke E. Schulz
Sönke.schulz.jpg
Dr. Sönke E. Schulz ist Senior Consultant bei der ÖPP Deutschland AG, Berlin, und freier Mitarbeiter am Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaft, Kiel. Zuvor verantwortete er dort als Geschäftsführer Projekte zur Verwaltungsmodernisierung, zu Open und E-Government sowie zu netzpolitischen Themen. Er hat Rechts- und Politikwissenschaften studiert, zwei juristische Staatsexamen und wurde zu einem grundrechtlichen Thema promoviert. Forschungsschwerpunkte sind neben „E-Themen“ kommunal- und organisationsrechtliche Fragestellungen. Er arbeitet an einer Habilitationsschrift zum Thema „Die Verwaltungsaufgabe – staatliche Aufgabenwahrnehmung im Wandel und dessen organisationsrechtliche Abbildung. Sönke lebt mit Frau und Sohn in Kiel und genießt in seiner Freizeit die schöne norddeutsche und skandinavische Natur.


CoBase Profilseite | Beirat

Ole Wintermann
OleWintermann.jpeg
Dr. Ole Wintermann hat für die Bertelsmann Stiftung die Plattform Futurechallenges.org aufgebaut. Er ist Co-Founder der Menschenrechtsplattform www.irrepressiblevoices.org und befasst sich mit der Fragen der Globalisierung, der Demografie, der Freiheit des Netzes und OER. Er bloggt auf www.globaler-wandel.eu, www.blog.aus-und-weiterbildung.eu und www.gov20.de. Im letzten Jahrtausend hat Ole sich beim Bundesvorstand der Gewerkschaften ver.di und DAG mit wirtschafts- und sozialpolitischen Grundsatzfragen befasst. Er ist Doktor der Philosophie und diplomierter Sozialökonom und hat in Kiel, Göteborg, Greifswald, Hamburg und Frankfurt/Oder studiert und Lehraufträge übernommen. Auf Twitter erreicht ihr ihn unter @olewin

3. Initiative | 5. Initiative | 9. Initiative | Ohu Open Government | Ohu Global Internet Governance | Beirat

Autoren
comments powered by Disqus