Anmelden Anmelden
MEHR

WIDGETS

Widgets

Gewünschte Seiten
Wer ist online?

Open Everything? Was brauchen wir wirklich um digital zu lernen?

Open Everything? Was brauchen wir wirklich um digital zu lernen?

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Bericht aus der Arbeitsgruppe „Voraussetzungen für das Lernen in der digitalen Gesellschaft“. Der Hangout findet im Rahmen von "Fachgespräche On Air" zur Initiative Lernen in der digitalen Gesellschaft - offen, vernetzt, integrativ statt. Die Live-Gespräche können Sie im Live-Room verfolgen.

Datum: Montag 18.02.2013, 16.00 Uhr



Die Idee der 'Offenheit' – einer „Free Culture“ – kann als Grundlage des Lernens in der digitalen Gesellschaft porträtiert werden. Vorbild sind dabei die Bewegungen um Freie und Open-Source-Software, Open Access sowie Open Educational Resources. Die unterliegende Fragestellung ist dabei stets, welche ideellen, technischen und rechtlichen Voraussetzungen vorliegen müssen, damit das Lernen mit digitalen Medien positive Wirkungen auf die Gesellschaft entfalten kann.

Maik.Stuehrenberg 120 140.jpg
Dr. Maik Stührenberg , Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld im Bereich Texttechnologie


(Foto: Maik Stührenberg)

Sebastian.Seitz 120 140.jpg
Sebastian Seitz, Dipl.-Päd., TSB Technologiestiftung Berlin


(Foto: Sebastian Seitz)


Autoren
comments powered by Disqus